+49 234 33 83 55 30 support@sim4iot.de

FAQ

In unserer Hilfe-Datenbank finden Sie die wichtigsten Anwtorten auf Ihre Fragen.

Häufig gestellte Fragen zu M2M, IoT und SIM4IOT

Allgemeine Fragen

Welche Bandbreite unterstützen die M2M-SIM-Karten von SIM4IOT?

Unsere M2M-SIM-Karten übertragen Ihre Daten immer mit einer maximalen Bandbreite von bis zu 150 Mbit/s. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Mobilfunkstandard am Standort der Karte gerade verfügbar ist. Die maximale Bandbreite gilt für Verbindungen via 2G, 3G, 4G und NB-IOT**.

**NB-IoT und LTE-M sofern verfügbar und vom Netzbetreiber unterstützt.

Welche Funkstandards unterstützt SIM4IOT?

Jede unserer SIM-Karten unterstützt nativ die gängigen Mobilfunkstandards für M2M-SIM-Karten. Dazu gehören 2G (GPRS), 3G (UMTS), 4G (LTE), NB-IOT** und LTE-M**. Der jeweils verfügbare Mobilfunkstandard für unsere M2M-SIM-Karten ist abhängig vom Netz des Providers und kann somit variieren.

**NB-IoT und LTE-M sofern verfügbar und vom Netzbetreiber unterstützt.

Ist meine M2M-SIM-Karte ausreichend vor Missbrauch/Diebstahl geschützt?

Zu den verschiedenen Sicherheitsfeatures unserer SIM-Karten zählt auch ein IMEI-SIM-Lock, den Sie optional aktivieren können. Bei aktiviertem SIM-Lock können ausgewählte Karten nur in bestimmten Geräten verwendet werden. Bei missbräuchlicher Nutzung kann die Karte manuell oder automatisch direkt deaktiviert werden.

Welche EU-Roaming-Länder werden abgedeckt?

Durch unsere Kooperation mit zahlreichen Netzbetreibern im gesamten EU-Raum bieten wir Ihnen eine Premium-Netzabdeckung in den Länderzonen 1 – 4 sowie 14 und 15 (Roaming Profil: EU27 TAG Premium). Über die EU hinaus sichern wir Ihnen eine optimale Konnektivität in weltweit 140 Ländern zu.

Wann und wie können Testkarten bestellt werden?

Sie können unsere M2M-SIM-Karten über einen Zeitraum von insgesamt 30 Tagen testen. Kontaktieren Sie uns und teilen Sie uns Ihren Bedarf mit. Für den Testzeitraum stellen wir Ihnen M2M-SIM-Karten mit jeweils 100 KB Datenvolumen sowie ein entsprechendes Test-Profil auf unserem SIM4IOT-Kundenportal zur Verfügung.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

(steht noch aus)

In welchen Abständen erhalte ich Reports?

Die Intervalle für Reportings stimmen wir individuell mit unseren Kunden ab. Je nach Wunsch erhalten Sie übersichtliche Berichte wöchentlich, monatlich oder quartalsweise. In den Reportings finden Sie aktuelle Informationen zur Performance Ihrer M2M-SIM-Karten, detailliert aufgeschlüsselt.

Welches Netz nutzt SIM4IOT im Ausland?

Unser Unternehmen kooperiert mit insgesamt mehr als 400 Roaming-Partnern auf der ganzen Welt. Durch dieses starke Netzwerk ist es uns möglich, in über 140 Ländern weltweit eine starke Netzabdeckung für unsere Kunden zu garantieren. Mit SIM4IOT steht Ihnen Premium Coverage ganz ohne Priorisierung einzelner Netzanbieter zur Verfügung.

Wie ist der Support geregelt?

Wir legen großen Wert auf die Zufriedenheit unserer Kunden und richten unsere Leistungen gern an Ihren Vorgaben und Ansprüchen aus. Neben standardisierten SLAs (Service Level Agreements) können wir Ihnen auf Wunsch auch personalisierte SLAs mit individuellen Schwerpunkten anbieten. Zudem bleiben wir bei Fragen und Problemen Ihr Ansprechpartner. So gewährleisten wir langfristigen Rundum-Support.

Fragen zu M2M-Tarifen

Welche Leistungen umfasst die SIM4IOT Life-Cycle-Flat? Entstehen zusätzliche Kosten?

Die SIM4IOT Life-Cycle-Flat ist unsere M2M-Pre-Paid-Lösung ohne zusätzliche Kosten. Sie erhalten ein festes Set an Leistungen mit einer Laufzeit von 10 Jahren, haben vollen Zugriff auf unsere Kundenplattform und profitieren stets von der bestmöglichen Datenverbindung an Ihrem Standort. Zusätzliche Kosten fallen nur dann an, wenn Sie verbrauchtes Datenvolumen nachbuchen möchten.

Was passiert mit der SIM4IOT-SIM-Karte nach Ablauf der 10 Jahre?

Wir informieren Sie rechtzeitig darüber, wenn das Ende Ihrer Vertragslaufzeit kurz bevorsteht. Sie können Ihren Vertrag dann einfach zu den aktuell geltenden Vertragskonditionen verlängern. Verträge, die seit höchstens 12 Monate abgelaufen sind, können außredem zu den aktuell geltenden Vertragskonditionen reaktiviert werden. Soll der Vertrag nicht reaktiviert werden, ist keine separate Kündigung erforderlich.

Was passiert, wenn das Datenvolumen meines M2M-Tarifs aufgebraucht ist?

Schöpft Ihre M2M-SIM-Karte vor Ende der Vertragslaufzeit das gesamte gebuchte Datenvolumen aus, verbleibt Ihre Karte dennoch für weitere 18 Monate im aktivierten Zustand. Innerhalb dieser Zeit können Sie zusätzliches Datenvolumen für Ihre M2M-SIM-Karte nachbuchen. Geschieht dies nicht, erfolgt die automatische Deaktivierung der SIM-Karte am Ende des 18. Monats.

Sind individuelle M2M-SIM-Tarife möglich?

Ja. Neben unseren fest verfügbaren Tarifen stellen wir bei SIM4IOT auch gerne ganz individuelle M2M-SIM-Tarife für unsere Kunden zusammen. Ob Sie eine große Anzahl an M2M-SIM-Karten benötigen oder ein besonderes Pooling für Ihren Tarif wünschen: Wir machen das gerne für Sie möglich. So erhalten Sie skalierbareTarife, die sich an Ihrem konkreten Bedarf orientieren.

Ist bei meinem M2M-SIM-Tarif ein Datenpooling möglich?

Sie können bei uns verschiedene Tarif-Bundles mit Pooling-Option buchen. Nutzen Sie unsere flexiblen Pools, um mit einer variablen Menge an M2M-SIM-Karten auf einen Datenpool zuzugreifen. Alternativ legen Sie eigene Datenpools für bestimmte Länder / Zonen fest, auf die Ihre Karten je nach Standort zugreifen können.

Wie wird das Datenvolumen meiner SIM-Karten abgerechnet?

Für die Abrechnung Ihres Datenverbrauchs greifen wir immer auf die kleinstmöglichste Datenmenge zurück. Durch die präzise, auf 1 KB genaue Abrechnung haben Sie als Kunde jederzeit die volle Kontrolle über Ihre Kosten sowie einen klaren Überblick über den Datenverbrauch Ihrer SIM-Karten.

Geht nicht verbrauchtes Datenvolumen verloren?

(steht noch aus)

Welches Netz nutzt SIM4IOT im Ausland?

Unser Unternehmen kooperiert mit insgesamt mehr als 400 Roaming-Partnern auf der ganzen Welt. Durch dieses starke Netzwerk ist es uns möglich, in über 140 Ländern weltweit eine starke Netzabdeckung für unsere Kunden zu garantieren. Mit SIM4IOT steht Ihnen Premium Coverage ganz ohne Priorisierung einzelner Netzanbieter zur Verfügung.

Wie kann ich in einen anderen M2M-Tarif wechseln?

Sie haben bei uns immer die Möglichkeit, Ihr aktuelles Tarif-Modell auf einen anderen Tarif Ihrer Wahl umstellen zu lassen. Damit wir das für Sie umsetzen können, wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen bitte an unseren SIM4IOT-Kundenservice. Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen beim Wechsel Ihres M2M-Tarifs ebenfalls gerne zur Seite.

Fragen zur SIM-Karte

Wann wird meine M2M-SIM-Karte aktiviert?

Sie entscheiden selbst, wann Sie Ihre SIM-Karte letztlich aktivieren möchten. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung und stimmen Sie individuell ab, wann welche SIM-Karten aktiviert werden sollen. Nach der Rücksprache mit Ihnen nehmen wir die Aktivierung der Karten vor und informieren Sie, sobald diese betriebsbereit sind.

Was passiert, wenn meine SIM-Karte über einen längeren Zeitraum inaktiv ist?

Ist Ihre SIM-Karte über längere Zeit inaktiv und sendet keine Daten, so werden Sie über unser System automatisch dazu benachrichtigt. Je nach Absprache kann der Zeitraum bis zur Benachrichtigung bei Inaktivität durch Trigger in unserem SIM4IOT-Management-Portal ganz individuell festgelegt werden.

Wie erhalte ich Informationen über die Performance meiner M2M-SIM-Karten?

Über unser SIM4IOT-Portal können Sie als Kunde jederzeit alle Daten zu Ihren M2M-SIM-Karten einsehen. Hier können Sie auf Kosten-Alarme, vordefinierte Events oder auch unsere Reportings zugreifen, um alle Datenströme Ihrer Karten im Blick zu behalten. Unser Monitoring erfolgt dabei in Echtzeit und liefert immer exakte Daten.

Auf welche Funktionen kann ich im SIM4IOT-Kundenportal zugreifen?

Unser Kundenportal bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Angaben zu Ihren SIM-Karten zentral an einer Stelle zu überwachen. Prüfen Sie den Verbrauch oder steuern Sie Ihre Karten mit nur einem Klick. Weiterhin können Sie auch all Ihre Kundendaten verwalten, Nutzerprofile anlegen, individuelle Rollen zuteilen sowie zusätzliche M2M-SIM-Karten und Datenvolumen zubuchen.

Welche Sicherheitsverfahren sind im SIM4IOT-Kundenportal verfügbar?

steht noch aus)

Eine SIM-Karte hat ihr Datenvolumen verbraucht und wurde gesperrt – was kann ich tun?

Nach Erreichen des maximalen Datenvolumens bleibt Ihre M2M-SIM-Karte weitere 18 Monate aktiviert. In dieser Zeit können Sie für Ihre Karte zusätzliches Datenvolumen buchen, um sie wieder in Betrieb zu nehmen. Buchen Sie kein weiteres Volumen, wird die SIM-Karte nach Ende des 18. Monats deaktiviert.

Weitere Fragen & Antworten

Wie lange dauert die Lieferung der M2M-SIM-Karten?

Nach Ihrer Bestellung bemühen wir uns um eine zeitnahe Lieferung der Karten. Dabei richtet sich die Dauer der Auslieferung nach dem von Ihnen gewählten Formfaktor der M2M-SIM-Karten. Unsere Standard-Kartenmodelle werden in der Regel innerhalb von zwei Werktagen geliefert, bei speziell konfigurierten eSIM-Karten kann die Lieferung bis zu fünf Werktage in Anspruch nehmen.

Welche Lebensdauer hat eine M2M-SIM-Karte?

Unsere M2M-SIM-Karten können für praktisch jede IOT-Anwendung eingesetzt werden. Sie sind bewusst so konstruiert, dass sie sowohl universell einsetzbar als auch ausgesprochen widerstandsfähig sind. Durch ihre hohe Belastungsresistenz haben alle SIM-Karten von SIM4IOT eine Lebensdauer von mindestens 10 Jahren.

Was tue ich, wenn meine SIM-Karten noch nicht eingetroffen sind?

Sollten Sie keine SIM-Karten von uns erhalten haben, wenden Sie sich bitte umgehend an unseren Kundenservice.

Welche SIM-Formate bietet SIM4IOT an?

Unsere M2M-SIM-Karten decken sämtliche Formfaktoren ab. OB 2FF, 3FF oder 4FF, unsere Karten sind universell in sämtlichen Geräten einsetzbar. Auf Kundenwunsch stellen wir Ihnen auch gerne eSIM-Karten mit dem Formfaktor MFF2 zur Verfügung. Diese SIM-Karten sind zusätzlich gegen Aufpreis erhältlich.

Wann greift ein IMEI-Lock?

Der IMEI-SIM-Lock tritt bei Missbrauchsfällen oder bei Diebstahl der Karte in Kraft. Durch die Einrichtung eines IMEI-Lock können Ihre SIM-Karten nur mit einem spezifischen Gerät genutzt werden. So wird die Fremdnutzung in fremden Geräten effektiv verhindert. Die Sperrung Ihrer M2M-SIM-Karten kann manuell oder automatisiert erfolgen.

Was mache ich, wenn eine SIM-Karte verloren gegangen ist?

Ist eine Ihrer M2M-SIM-Karten nicht mehr auffindbar oder möglicherweise entwendet worden, dann setzen Sie sich augenblicklich mit uns in Verbindung. Wir kümmern uns um die sofortige Sperrung der besagten Karte. So müssen Sie sich keine Sorgen über eine missbräuchliche Nutzung machen.

Was ist M2M und IoT?

Machine-to-Machine (M2M) beschreibt die Kommunikation zwischen zwei Maschinen. Internet of Things (IoT) beschreibt eine Vernetzung aller verbundenen Geräte im Netzwerk, die Daten austauschen. Weitere Informationen zum Thema M2M finden Sie hier und zum Thema IoT finden Sie hier.

Kontakt

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Angebote unserer M2M-SIM-Karte interessieren. Über das nachfolgende Kontaktformular können Sie uns Fragen stellen oder eine Beratungsanfrage senden. Bitte machen Sie dabei möglichst präzise Angaben, damit wir Sie direkt zur bestmöglichen IoT-Lösung entsprechend Ihren Anforderungen beraten können.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Geschäftsbeziehung nur mit Unternehmern im Sinne § 14 BGB zustande kommen kann.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.