+49 234 33 83 55 30 support@sim4iot.de

Maschine-to-Maschine | M2M

Maschinen kommunizieren untereinander, Ausfälle werden planbar und Automatisierung von Prozessen bieten unterschiedliche Potenziale. SIM4IOT zeigt einen Einblick in das Thema M2M und welche Vorteile Sie mit der Digitalisierung nutzen können.

Machine-to-Machine (M2M)-Kommunikation

Was versteht man unter M2M? Die Kommunikation von Maschine zu Maschine wird immer wichtiger in der Digitalisierung. In welchen Bereichen findet M2M statt und welche Vorteile kann das Ihrem Unternehmen bringen? Was ist der Unterschied zwischen IoT und M2M? Damit diese Thematik besser verständlich wird, erklären wir alle Fachbegriffe, Bereiche und wollen somit für eine Übersicht der Digitalisierung geben.

Was bedeutet M2M?

M2M stellt die Abkürzung zum englischen Ausdruck Machine to Machine, im deutschen Maschine zu Maschine, dar. Dabei beschreibt M2M die Kommunikation zwischen zwei Maschinen, wobei eine einseitige als auch eine wechselseitige Datenübertragung bestehen kann.

Die übertragene M2M Daten enthält beispielsweise Informationen zu Temperatur, Verbrauch und Zustand der Geräte, sodass bei Fehlermeldungen, Warnungen oder bevorstehende Wartungen rechtzeitig erkannt und eingeplant werden können.

Als erweiterte M2M Kommunikation wird u. a. das selbstständige Handeln der Maschinen bezeichnet, da kein menschlicher Eingriff für bestimmte Entscheidungen notwendig ist.

Die Kommunikation der Maschinen basiert auf Mobilfunk und enthalten jeweils eine SIM-Karte, die für die Datenübertragung zuständig ist.

M2M Darstellung mit verbundenen Geräten im Internet

Funktionsweise M2M-Systeme

Anhand eines Beispiels kann die Funktionsweise der M2M-Systeme veranschaulicht werden. Ein Unternehmen stellt Getränkeautomaten an öffentlichen Plätzen wie Bahnhöfe oder Flughäfen zur Verfügung. Da der Bedarf nach Getränken aus dem Automaten unterschiedlich ausfallen kann, stattet das Unternehmen seine Getränkeautomaten mit SIM-Karten aus. Der Automat kann mithilfe der M2M-SIM-Karte seinen Zustand an eine geeignete M2M-Plattform oder auch IoT-Plattform genannt, senden.

Die Daten, die der Getränkeautomat übermittelt, können Informationen über den Zustand der Kühlungsanlage, die Bestückung oder individuell eingestellte Eigenschaften sein. Sobald beispielsweise der Bestand der Getränke niedrig wird, sendet der Automat eine Mitteilung an das Unternehmen, das den Getränkeautomaten wieder auffüllt. Dieser Ablauf erspart dem Unternehmen überflüssige Kontrollfahrten zu voll aufgefüllten Getränkeautomaten.

M2M-Systeme sind vielseitig einsetzbar wie beispielsweise in der Logistik-Branche durch Automatisierung von Prozessen, in der Produktionsherstellung mit frühzeitigen Fehlermeldungen um ein Ausfall zu verhindern oder in der Energie-Branche um einen ständigen Überblick der Energieversorgung zu haben.

M2M-Kommunikation im Internet of Things

Die Machine-to-Machine-Kommunikation beschreibt den Informationsaustausch zwischen zwei Maschinen. Der Begriff Internet of Things, kurz IoT, steht dabei im Zusammenhang. Doch worin liegt darin der Unterschied?

M2M beschränkt sich auf die Datenübertragung zwischen Maschinen und Plattformen. IoT, deutsche Ausdrucksweise Internet der Dinge, beschreibt alle Geräte, die sich in einem Netzwerk austauschen. Dabei kann es sich um Fahrzeuge, Uhren, Smart Home-Geräte oder einfach das Smartphone handeln. Die Kommunikation im IoT ist nahezu unbegrenzt, da ein enormer Datenaustausch möglich ist. Die Geräte sind ebenfalls mit IoT-SIM-Karten oder IoT-Sensoren ausgestattet, sodass eine dauerhafte Übertragung unterschiedlicher Daten möglich ist.

IoT-Lösungen bieten, ebenso wie M2M-Anwendungen, eine Automatisierung im Prozessverlauf, sodass Unternehmen ihre Potenziale ausschöpfen können. Mithilfe von IoT-Plattformen werden alle verbundenen Geräte gesteuert und kontrolliert, sodass alle Informationen für den Menschen übersichtlich dargestellt werden.

Sie haben ein IoT-Projekt in Planung, aber benötigen Hilfe bei der Organisation und Durchführung? Sprechen Sie uns gerne an! Wir beraten Sie persönlich entsprechend Ihren Anforderungen.

M2M-Tarife

Um Ihre individuellen IoT-Projekte bestmöglich umzusetzen, bietet SIM4IOT Ihnen die ideale M2M-SIM-Karte. Angepasst an Ihre Anforderungen, mit SIM4IOT-Kundenportal* um volle Kostenkontrolle zu haben und mit unterschiedlichen M2M-Tarifen bieten wir Ihnen ein zukunftsorientiertes Serviceangebot. Damit können Sie Ihr M2M-Projekt mit mehr Planungssicherheit umsetzen.

Gerne beraten wir Sie auch individuelle zu Ihren Projekten und Anwendungsbereichen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer M2M-Tarif-Übersicht oder sprechen Sie uns an!

*ab einem Kartenvolumen von mind. 50 Stück.

Internet of Things und M2M Kommunikation auf Stadt-Hintergrund

Kontakt

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Angebote unserer M2M-SIM-Karte interessieren. Über das nachfolgende Kontaktformular können Sie uns Fragen stellen oder eine Beratungsanfrage senden. Bitte machen Sie dabei möglichst präzise Angaben, damit wir Sie direkt zur bestmöglichen IoT-Lösung entsprechend Ihren Anforderungen beraten können.

Bitte beachten Sie, dass eine gültige Geschäftsbeziehung nur mit Unternehmern im Sinne § 14 BGB zustande kommen kann.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.